?> Poetry Slam Workshop | Info |

Das spezielle an einem Poetry-Slam-Workshop

Poetry Slam eröffnet einen spielerischen - aber dennoch ernsthaften - Zugang zur Literatur und zum eigenen Schreiben. Das Publikum eines Poetry Slams beteiligt sich aktiv mit eigenen Texten auf der Bühne oder durch Jury-Abstimmung im Publikum. Das kreative Erfinden, Schreiben und Präsentieren eigener Texte ist genauso wichtig wie die Schulung des Urteilsvermögens über literarische Qualität. Durch populäre Slammer, überraschende Texte und Youtube-Erfolge konnte sich das Literatur-Format in den vergangenen Jahren ein immer größeres Publikum erspielen. Im U20-Poetry-Slam können jugendliche nun ihr eigenes literarisches Talent entdecken und überzeugend auf die Bühne bringen. Die Kunst der spannenden und mitreißenden Präsentation ist natürlich auch über den Poetry Slam hinaus eine Schlüsselkompetenz, die hier vermittelt wird.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden von erfahrenen Bühnen-Autoren beim Schreib-Prozess begleitet. Diese können nützliche Praxis-Tipps geben, weil sie den besonderen Reiz von Stimme, Rhythmus und Wortklang auf der Bühne kennen. Überraschende Ideenspiele und Übungen schaffen im Workshop den Ausweg aus Passivität und Schreibblockade.

Alle Teilnehmer werden zum sprachlichen Experimentieren und zum Ausprobieren verschiedener Rollen ermutigt. Auch der Umgang mit dem Publikum durch Blicke, Gestik oder Interaktion wird schon beim Schreiben bedacht. Durch Auftrittstraining wird auch die Selbstsicherheit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Auftreten verstärkt.


-> [zur Buchungs-Anfrage]


Initiator | Disclaimer | Impressum